1286. Sonntagsimpuls

Sonntagsimpuls im Advent - Mensch geworden

Ein Engel?

Ein Engel

„Die Engel.

Es müssen nicht Männer mit Flügeln sein“*

Genau

 

Meist kommen sie daher in menschlicher Gestalt

Mein Engel ist weiblich und mittlerweile mittelalt

Sie kümmert und sorgt und hegt

Sie hütet Haus und Hof

Und kommt ihr jemand doof

Reagiert sie trotzdem unaufgeregt

Für keine Arbeit ist sie sich zu fein

Sie kniet sich auch in Dreck hinein

Mit einem feinen Lächeln auf den Lippen

Schneidet sie sich noch so manches aus den Rippen

Probleme sind für sie Herausforderungen

Noch über jede Hürde ist sie gesprungen

Beruf und Erkrankung meistert sie mit Würde

Selbst die nervigen Leute sind ihr keine Bürde

Jedem und jeder reicht sie ihre helfende Hand

Güte, Ehrlichkeit und Offenheit sind ihr Gewand

Ob in Familie, Freundeskreis, im Ehrenamt oder Büro

So manches Mal wird durch sie Gold aus fadem Stroh

 

Woher sie ihre Zuneigung und die Kraft für 1.000 Dinge nimmt

„Ach, das ist doch alles selbstverständlich“, sagt sie bestimmt

Mich beeindruckt sie immer wieder

Ich sänge ihr gerne Dankeslieder

Die würden sie wirklich nur stören

Deshalb lass ich G:tt sie hören

 

Mein Alltagsengel ist ein Mensch aus Fleisch und Blut

Durch sie leuchtet in unsere Welt G:ttes Liebesglut

Das macht so vielen Mut

Und stünde uns allen gut

Menschwerdung ist das für mich

In flügellosem Engelsanstrich

 

Bestimmt kennst auch du solche Personen

Sie können bei dir um die Ecke wohnen

 

Gott sei Dank!

 

Inga Schmitt

Redaktion sonntagsimpulse.de

 

* = Titel eines Gedichts von Rudolf Otto Wiermer

Sonntagsimpulse.de - ist ein Angebot der Internetseelsorge des Bistums Osnabrück

Verantwortlich: Yannik Marchand
c/o Kath. Stadtpfarrei St. Augustinus
Dahlienstr. 21 - 48527 Nordhorn, Tel.: 05921 - 809815
Yannik Marchand - yannik.marchand@bistum-osnabrueck.de

Konzept und Idee:
Rainer Gelhot


Technische Umsetzung: Marcus Balasch, Hannover
Anmelden ist jederzeit möglich: www.sonntagsimpulse.de - Abmelden geht dort auch